Deutschlands schönste Seiten
Apfelstreusel von der schwäbischen Alb
© Gottfried Stoppel

Apfelstreusel

Apfelstreusel von der schwäbischen Alb
© Gottfried Stoppel
Apfelstreusel von der schwäbischen Alb
    • Zutaten

      5 Äpfel (Elstar)
      50 g Apfelpüree
      150 ml Apfelsaft
      50 ml Weißwein
      1 Vanilleschote
      1 Zimtstange
      1 Sternanis
      evtl. Zucker

      Für die Streusel

      25 g Butter
      25 g gemahlene Haselnüsse
      25 g Mehl
      25 g Zucker
      0.5 TL Zimt
      Puderzucker zum Bestäuben

      Zutaten für Personen
    • Zubereitung

      Schwierigkeitsgrad: mittel

       

      Herzhafter Apfelstreusel von der Schwäbischen Alb – Eine besondere Empfehlung von Küchenchef Michael Stoll aus dem Restaurant Forellenhof Rössle in Lichtenstein-Honau.

      Schritt 1

      Äpfel schälen, entkernen und in kleine Würfel schneiden.

      Schritt 2

      Apfelpüree, Apfelsaft, Weißwein, Vanille (ausgekratzt), Zimtstange, Sternanis und Zucker nach Belieben in einem Topf aufkochen. Apfelstücke dazugeben und weichkochen. Zimtstange und Sternanis entfernen.

      Schritt 3

      Alle Streuselzutaten auf die Arbeitsfläche geben und so lange verkneten, bis kleine Streusel entstehen.

      Schritt 4

      Die gekochten Apfelstücke zusammen mit dem Fond in eine Kokotte oder in Schälchen geben. Streusel darauf verteilen. Im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad etwa 10 bis 15 Minuten backen. Den Apfelstreusel mit Puderzucker bestäuben. Dazu schmeckt Vanilleeis.

      Tipp aus der Printausgabe: Februar/März 2016 | Von der Redaktion

  • Unsere Restauranttipps in der Region

  • Unsere Ausflugstipps in der Region

    Schwäbische Alb