Deutschlands schönste Seiten
Erzgebirgische Linsensuppe
© Malte Jäger

Erzgebirgische Linsensuppe

Erzgebirgische Linsensuppe
© Malte Jäger
Erzgebirgische Linsensuppe
    • Zutaten

      500 g Tellerlinsen
      1.5 l Gemüsebrühe
      2 Zwiebeln
      1 Möhre
      400 g festkochende Kartoffeln
      Schweinespeck nach Belieben
      1 TL Zucker
      1 TL Essig
      Salz

      Zutaten für Personen
    • Zubereitung

      Schwierigkeitsgrad: leicht

       

      Erzgebirgische Linsensuppe mit Würsten - eine Empfehlung von Sophie Köhler, Pächterin und Küchenchefin des Restaurants Zum Neinerlaa in Annaberg-Buchholz.

      Schritt 1

      Linsen in der Gemüsebrühe weichkochen.

      Schritt 2

      Inzwischen Zwiebeln schälen und feinhacken, die Möhren putzen, waschen und in Stücke schneiden. Kartoffeln schälen, waschen und ebenfalls in Würfel schneiden. Alles zu den Linsen geben und kurz mit weich kochen.

      Schritt 3

      Speck würfeln und in einer Pfanne auslassen. Dann zu den Linsen geben.

      Schritt 4

       Salzen, mit Zucker und abschließend mit Essig abschmecken. Den Essig immer zum Schluss dazugeben, da die Linsen sonst hart bleiben. Am besten schmeckt der Eintopf am Folgetag, wenn alles gut durchgezogen ist.

      Tipp aus der Printausgabe: Dezember 2016 | Von der Redaktion

    Der Praktische Tipp

    Dazu passen Würstchen.


  • Unsere Restauranttipps in der Region

  • Unsere Ausflugstipps in der Region

    Erzgebirge