Deutschlands schönste Seiten
Havelland
© pure-life-pictures / Fotolia.com
Schloss Ribbeck im Havelland hat Theodor Fontane mit seiner Ballade "Herr von Ribbeck auf Ribbeck im Havelland" ein literarisches Denkmal gesetzt.
  • Havelland

    „Herr von Ribbeck auf Ribbeck im Havelland...“ Das Havelland im Westen Brandenburgs erlangte durch Theodor Fontanes gleichnamige Ballade einst überregionale Bekanntheit.

    Die Havel und ihre vielen Nebenflüssen und Seen prägen die weiten Auenlandschaften, durch die zahlreiche Rad- und Wanderwege führen. Sie machen das Land an der Havel zusammen mit dem Naturpark Westhavelland zu einem Paradies für Aktivurlauber und Naturliebhaber.

    Nicht nur Schloss Ribbeck, auch das alljährliche Baumblütenfest in Werder, das Havelfest in Brandenburg an der Havel und das Kloster Lehnin sind einen Besuch wert.

    Ein Highlight für Sternen-Gucker: Der Sternernparkt Westhavelland in Parey. Dort gibt es kaum elektrische Beleuchtung, so dass Besucher bei Dunkelheit die Milchstraße in vollem Glanz erleben können.

     

     

    Beliebte Aufslugtipps in der Region Havelland

  • Unsere Ausflugstipps in der Region