Deutschlands schönste Seiten
Ingolstadt
© mojolo / Fotolia.com
Das neue Schloss in Ingolstadt beherbergt heute das Bayerische Armee-Museum.
  • Ingolstadt

    Ingolstadt, die Stadt an der Donau, ist ein Schatzkästchen. Wer einen Blick hineinwirft, wird entzückt sein. Die mit rund 131.000 Einwohnern zweitgrößte Stadt Oberbayerns hat eine über 1200-jährige Geschichte. Als Hochburg der Herrscher lag sie an einer strategisch äußerst wichtigen Stelle zwischen Fluss-Übergang und Handelswegen.

    Den historischen Charme hat sich Ingolstadt bis heute bewahrt

    Malerische, mit Giebelhäusern gesäumten Gassen, durchziehen die Altstadt. Rund 450 Baudenkmäler, darunter Stadtmauer, Stadttore, Münster, Schloss und Rathaus, versetzen Besucher zurück in vergangene Zeiten. Und zwar in geschichtsträchtige. 1472 gründete Herzog Ludwig der Reiche die Erste Bayerische Landesuniversität. Die sogenannte Hohe Schule zählte neben den Universitäten Prag und Wien zu den wichtigsten im deutschsprachigen Raum.

    Dazu gehörte auch die Alte Anatomie der damaligen medizinischen Fakultät

    Deren guter Ruf entging auch Mary Shelley nicht. Die britische Erfolgsautorin des Romans „Frankenstein“ ließ einen wesentlichen Teil der Handlung in Ingolstadt spielen. Hier im rosaroten Gebäude der Hohen Schule nahe der Anatomie verfällt der Medizinstudent Victor Frankenstein dem Wahn, künstliches Leben erschaffen zu wollen. In diese schaurig-gruselige Zeit reisen Besucher bei der Erlebnisführung „Dr. Frankensteins Mystery Tour“ (von April bis Oktober bei der Tourist-Info) – Gänsehaut inbegriffen!

    Neben geistiger Nahrung spielt die flüssige Nahrung in der Donau-Stadt eine wichtige Rolle

    Hier verabschiedete Herzog Wilhelm IV. 1516 das Bayerische Reinheitsgebot für Bier, es gilt als das älteste Lebensmittelgesetz der Welt. Demnach dürfen zur Herstellung von Bier ausschließlich Gerste, Hopfen und Wasser verwendet werden. Und weil die traditionsbewussten Ingolstädter auch gerne feiern, findet jedes Jahr am letzten Aprilwochenende das Fest zum Reinen Bier statt – mit historischem Umzug und Bierspezialitäten.

    Dass Ingolstadt noch viel mehr zu bieten hat – vom Audi-Forum der Autostadt bis zu herrlichen Park- und Grünanlagen, die die Altstadt umgeben –, davon überzeugt man sich am besten selbst.

    Beliebte Aufslugtipps in der Region Oberbayern

    Tipp aus der Printausgabe: Januar 2016 | Bianca Winze

  • Unsere Restauranttipps in der Region

    Bürgerbräu

    Bayerische Wirtshaus- und Bierkultur; Hunger mitbringen.

    Adresse: Waaggasse 1, 83435 Bad Reichenhall
    Telefon: 0 86 51/60 89
    Öffnungszeiten: täglich ab 10:00 Uhr

    www.brauereigasthof-buergerbraeu.de/
    Café Die Schranne

    Belegte Bauernbrote, knusprige Focaccia, feine Pralinen aus eigener Herstellung.

    Adresse: Marienplatz 2, 83512 Wasserburg am Inn
    Telefon: 0 80 71/92 10 70
    Öffnungszeiten: Dienstag - Sonntag 09:00 – 18:00 Uhr,
    Montag geschlossen

    Fischerstüberl Attel

    Hervorragende Küche mit fangfrischem Fisch. Ein paar Kilometer außerhalb der Altstadt.

    Adresse: Elend 1, Attel, 83512 Wasserburg am Inn
    Telefon: 0 80 71/25 98
    Öffnungszeiten: Montag, Mittwoch, Donnerstag, Freitag 17:00 - 24:00 Uhr,
    Samstag 9:30 - 24:00 Uhr,
    Sonn- und Feiertags 9:30 Uhr - 23:00 Uhr,
    Dienstag geschlossen

    www.fischerstueberlattel.de
    Gasthaus Gruttenstein

    Backhendl mit Panorama; gilt noch als Bad Reichenhaller Geheimtipp.

    Adresse: Gruttensteingasse 9, 83435 Bad Reichenhall
    Telefon: 0 86 51/46 65
    Öffnungszeiten: Mittwoch - Sonntag bis 14:00 Uhr, 17:00 - 21:00 Uhr,
    Montag - Dienstag geschlossen

    www.pfaffei.de
    Hünn’s

    Bayerisch-österreichische Küche mit internationaler Note.

    Adresse: Rathausplatz 4, 83435 Bad Reichenhall
    Telefon: 0 86 51/9 05 98 61
    Öffnungszeiten: Montag - Sonntag 10:00 Uhr – 23:00 Uhr

    Kaffeerösterei Dinzler

    Kaffeerösterei Dinzler. Für Kaffeeliebhaber ein Muss.

    Adresse: Kunstmühlstr. 12, 83026 Rosenheim
    Telefon: 0 80 31/4 08 25 31
    Öffnungszeiten: Montag - Mittwoch, Freitag - Samstag: 8:00 - 18:00 Uhr,
    Donnerstag 8:00 - 22:00 Uhr,
    Sonn- und Feiertag 9:00 - 18:00 Uhr

    www.dinzler.de
    Mooshäusl

    Das Mooshäusl in Ingolstadt serviert in seinem urigen Schankraum ganzjährig echt bayerische Schmankerl. Sobald die ersten Sonnenstrahlen sich zeigen und der herrliche zugehörige Biergarten öffnet, kann man diese Köstlichkeiten auch im Freien in typischer Biergarten-Atmosphäre genießen.

    Dann sitzen die Gäste bei einer zünftigen Brotzeit an langen Biergarten-Tischen und auf Bänken unter ausladenden Kastanien und genießen typische Biergarten-Atmosphäre. 250 Besucher haben dort Platz. Für die Kleinen gibt’s nebenan eine Schaukel und eine Rutschbahn. Im Winter wird statt im Biergarten im Häusl und in der achteckigen Almhütte in geselliger Atmosphäre diniert – Hüttenzauber inklusive.

    Adresse: Mooshäuslweg 1, 85049 Ingolstadt
    Telefon: 08 41/3 20 43
    Öffnungszeiten: Sommer: Montag- Sonntag 10:00 – 22:00 Uhr,
    Winter: Mittwoch - Sonntag: 10:00 – 22:00 Uhr,
    Montag - Dienstag geschlossen

    www.mooshaeusl.de
    Restaurant Herrenhaus

    Kreative Küche in historischen Gemäuern.

    Adresse: Herrengasse 17, 83512 Wasserburg am Inn
    Telefon: 0 80 71/5 97 11 70
    Öffnungszeiten: 12:00 - 14:00 Uhr, ab 18:00 Uhr,
    Montag - Sonntag geschlossen

    www.restaurant-herrenhaus.de
    Schanzer Rutschn

    Von der Brotzeit über Schwammerl bis zur Schweinshaxn.

    Adresse: Kanalstr. 1a, 85049 Ingolstadt
    Telefon: 08 41/ 3 79 17 33
    Öffnungszeiten: Montag- Samstag ab 17:00 Uhr,
    Sonntag geschlossen

    www.schanzer-rutschn.de
    Weinhaus zum Santa

    Weinhaus zum Santa. Krustenbraten, Biergulasch und erlesene Weine.

    Adresse: Max-Josefs-Platz 20, 83022 Rosenheim
    Telefon: 0 80 31/4 00 00 79
    Öffnungszeiten: Montag - Samstag: 9:00 - 22:00 Uhr,
    Sonntag geschlossen

    www.santa-rosenheim.de
    Weissbräuhaus zum Herrenbräu

    Frühschoppen mit Weißwürsten, Brezen und Weißbier.

    Adresse: Dollstr. 3, 85049 Ingolstadt
    Telefon: 08 41/3 28 90
    Öffnungszeiten: täglich 9:00 - 24:00 Uhr

    www.wbh-in.de
    Wirtshaus zum Johann Auer

    Original bayerisch, schöne Terrasse über dem Mühlbach, die Schauspieler der ZDF-Serie „Rosenheim-Cops“ am Nebentisch.

    Adresse: Färberstr. 17, 83022 Rosenheim
    Telefon: 0 80 31/ 3 41 21
    Öffnungszeiten: Dienstag - Samstag 10:00 - 23:00 Uhr,
    Sonntag 10:00 - 15:00 Uhr,
    Montag ab 17:00 Uhr

    www.zumjohann-auer.de
  • Unsere Ausflugstipps in der Region


Städte in der Region Oberbayern

Regionen im Umfeld