Deutschlands schönste Seiten
Kappeln
© Petra Nowack - peno / Fotolia.com
Der Hafen und die Mole von Kappeln.
  • Kappeln

    Für Serien-Fans ist Kappeln an der Schlei nahezu ein Muss! Zwanzig Jahre lang wurde hier die erfolgreiche ZDF-Reihe „Der Landarzt“ gedreht. Dazu verwandelte sich der idyllische Ort mit knapp 9000 Einwohnern in Schleswig-Holstein regelmäßig in die Filmstadt Deekelsen – eine bezaubernde Kulisse für kleine Tragödien des Alltags, große Gefühle und natürlich die Liebe.

    Kappeln ist ein freundliches Städtchen an der Ostsee

    40 Auto-Minuten östlich von Flensburg liegt es, dort, wo sich das Meer zur Schlei verengt. Pflasterstraßen führen durch kleine Gässchen, gesäumt von ockerfarbenen Klinker-Bauten, bunten Fachwerk-Häusern und Stuck-Fassaden. Jahrhundertelang war der Ort ein Fischerdorf. Heute noch bietet er mit einer kleinen, aber feinen Altstadt samt Fischerei- und Yachthafen maritimes Flair, das man am besten in einem der Cafés und Restaurants an der Hafen-Promenade genießt.

    Eine Fahrt unter hellblauem Himmel auf azurblauem Wasser mit weißen Schaum-Krönchen gehört zu einem Kappeln-Besuch unbedingt dazu. In April und Mai ist der Ausblick besonders schön, weil die Rapsblüte die Flussufer dann in knalliges Gelb hüllt.

    Heringstage am 500 Jahre alten Heringszaun

    Stolz sind die Kappelner auch auf ihren mehr als 500 Jahre alten hölzernen Heringszaun in der Schlei, der dem Fischfang dient. Die Fische schwimmen in das Holz-Geflecht, Seitenarme hindern sie am Zurückschwimmen. So lassen sich mithilfe von Netzen schnell viele Tiere fangen. Damit der Zaun erhalten bleibt, feiern die Einwohner jedes Jahr von Himmelfahrt bis Sonntag die Heringstage mit Feuerwerk, Live-Musik und Spenden-Aktionen: Lokale und regionale Prominenz kann Wetten abschließen, wie viel der Herings-Fang des Himmelfahrt-Tags wiegt. Wer richtig liegt, hat gute Chancen, zum Herings-König gekrönt zu werden.

    Aber auch ohne Krone lohnt es sich, den Fischern in Kappeln beim Herings-Fang zuzusehen. Wie sie auf ihren kleinen Booten hinausfahren, um die vollen Netze einzuholen. Mit Wathosen so gelb wie der Raps am Ufer der Schlei.

    Beliebte Aufslugtipps in der Region Naturpark Schlei

    Tipp aus der Printausgabe: Februar/März 2015 | Anna Hunger

  • Unsere Restauranttipps in der Region

    Hotel-Restaurant Aurora

    Aus der Fernsehserie „Der Landarzt“ bekannt als „Asmussens Kneipe“. Bürgerliche Küche.

    Adresse:   Rathausmarkt 6, 24376 Kappeln an der Schlei
    Telefon:
    04642 / 4088
    Öffnungszeiten:
    Montag bis Sonntag 07:00 - 22:00 Uhr

    www.aurora-kappeln.de
    Restaurant Stark

    Im Restaurant Stark erwartet Sie eine einzigartige Erlebnisküche. Vom fangfrischen Fisch über ein saftiges Steak zum knackigen Gemüse. Eine Speisekarte gibt es nicht. Fisch, Fleisch und Gemüse werden nach Wunsch frisch zubereitet.

    Adresse:   Am Hafen 20, 24376 Kappeln an der Schlei
    Telefon:
    04642 / 1616
    Öffnungszeiten:
    täglich von 12:00 - 15:00 und 17:00 - 22:00 Uhr

    www.restaurantstark.de
  • Unsere Ausflugstipps in der Region


Regionen im Umfeld