Deutschlands schönste Seiten
Linsen und Spätzle aus der Kurpfalz
© Heinz Heiss

Linsen und Spätzle

Linsen und Spätzle aus der Kurpfalz
© Heinz Heiss
Linsen und Spätzle aus Heidelberg
    • Zutaten

      Für die Linsen

      500 g Linsen
      1 Zwiebel, gewürfelt
      200 g Bauchspeck, gewürfelt
      200 g Gemüsewürfel (Karotte, Sellerie, Lauch)
      20 g Butter
      50 g Tomatenmark
      2 l Fleischbrühe
      4 Paar Saiten (Wiener Würstchen)
      Weinessig
      Salz
      Pfeffer

      Für die Spätzle

      500 g Mehl
      6 Eier
      5 g Salz
      1 Prise Muskat
      2 EL Öl

      Zutaten für Personen
    • Zubereitung

      Schwierigkeitsgrad: leicht

       

      Linsen mit Spätzle aus der Kurpfalz - eine besondere Empfehlung von Küchenchef und Inhaber Philipp Spengel aus dem Gasthaus Zum Roten Ochsen in Heidelberg.

      Schritt 1

      Linsen am Vortag in kaltem Wasser einweichen

      Schritt 2

      Zwiebel-, Speck- und Gemüsewürfel in Butter andünsten und mit Tomatenmark leicht anrösten, ohne dass es dunkel wird.

      Schritt 3

      Linsen dazugeben und mit Brühe auffüllen. Köcheln lassen, bis die Linsen weich sind, und mit Essig, Salz und Pfeffer abschmecken.

      Schritt 4

      Für die Sätzle Mehl, Eier, Salz, Muskat und Öl verrühren und schlagen, bis der Teig Blasen wirft. Dann auf einem Spätzlebrett fein in siedendes Salzwasser schaben oder durch eine Spätzlepresse drücken. Nach etwa zwei Minuten herausnehmen.

      Schritt 5

      Linsen mit Spätzle und heißen Saitenwürstchen servieren.

      Tipp aus der Printausgabe: Juni/Juli 2016 | Von der Redaktion

    Der Praktische Tipp

    Die Linsen müssen bereits am Vortag eingeweicht werden.


  • Unsere Restauranttipps in der Region

  • Unsere Ausflugstipps in der Region

    Kurpfalz