Deutschlands schönste Seiten
Ludwigsburg
© Manuel Schönfeld / Fotolia.com
Das barocke Residenz-Schloss Ludwigsburg wurde zwischen 1704 und 1733 erbaut. Es zählt zu den größten noch erhaltenen Barockschlössern Europas.
  • Ludwigsburg

    Regierungsgeschäfte waren nicht sein Ding, lieber ging er auf die Jagd. Doch als der junge Eberhard Ludwig Schloss Versailles des französischen Königs Ludwig XIV. kennenlernte, da wusste der Herzog von Württemberg: Das will ich auch! 1704 legte er den Grundstein für seine Inszenierung als schwäbischer Sonnenkönig. Er baute erst das Schloss und dann die Stadt, die seinen Namen tragen.

    Schloss Ludwigsburg - eine 452-Räume-Residenz im Barockstil

    Ludwigsburg, 305 Jahre jung und 86.000 Einwohner groß, ist eine Stadt des Barock. Und Ludwigs Residenz gehört zu den größten original erhaltenen barocken Schlossanlagen Europas. 452 Räume boten ausreichend Entfaltungs-Möglichkeiten.

    Entsprechend vielseitig ist deren Nutzung heute: Zu besichtigen sind fürstliche Prunkzimmer sowie einige Museen, darunter das interaktive Kinderreich mit einem Ankleidezimmer für barocke Prinzen und Prinzessinnen.

    Die Schlossgärten tragen den zauberhaften Namen Blühendes Barock und sind bis heute ein Ort für fröhliche Feste und Ereignisse. So findet hier im Herbst die weltgrößte Kürbisschau statt.

    Auch das Stadt-Bild Ludwigsburgs ist vom Barock geprägt

    Eine breite Verkehrs-Schneise trennt das Schloss vom barocken Zentrum, wo Bürgerhäuser in Pastellfarben das Stadtbild prägen. Am schönen Marktplatz, von Arkaden umsäumt, stehen sich die Kirchen beider Konfessionen gegenüber. Der Wochenmarkt und Geschäfte laden zum Bummeln ein.

    Alle zwei Jahre feiern die Ludwigsburger hier ein Fest von barockem Ausmaß

    Die Venezianische Messe mit ihren Masken, Kostümen, Gauklern und Musikern verwandelt den Marktplatz in den Markusplatz. Ihre Ursprünge gehen bis ins Jahr 1768 zurück. Eine Oase zum Träumen ist dagegen der Cluss-Garten, das mit Sicherheit lauschigste Fleckchen mitten in der Stadt. Hier sitzt man unter alten Bäumen, und vielleicht ergattert man spontan eine Karte für das Freilichttheater inmitten von sattem Grün.

    Doch Ludwigsburg ist nicht nur barocker Überschwang, sondern auch ein Ort der Versöhnung. 1962 hielt der französische Präsident Charles de Gaulle im Schlosshof seine visionäre Rede an die deutsche Jugend – ein entscheidender Schritt zum deutsch-französischen Freundschaftsvertrag.

    Beliebte Aufslugtipps in der Region Neckartal

    Tipp aus der Printausgabe: August/September 2014 | Dorothee Fauth

  • Unsere Restauranttipps in der Region

    Cluss-Garten

    Clussgarten – so heißt der Biergarten auf dem Gelände der ehemaligen Cluss Brauerei in Ludwigsburg, direkt neben dem Scala Theater. Hier finden Hungrige, Durstige und alle, die im Freien dinieren möchten an einem wunderbaren atmosphärischen Ort die Möglichkeit dazu.

    Auf der Karte stehen Salate und kleine Snacks - rustikale Biergartenkost. Um den Bierdurst zu löschen gibt's frisch gezapftes Rossknecht Bier aus der Brauerei zum Rossknecht in Ludwigsburg, sowie weitere Flaschenbiere. Die Gäste sitzen in entspanntem Ambiente auf Holz-Klappstühlen zwischen Bäumen und Büschen und unter Lichterketten auf der Terrasse. Eine mit Efeu bewachsene Mauer schirmt den Biergarten zur Straße hin ab. Netter Service: Für alle, denen in den Abendstunden schnell kühl wird, stellen die Betreiber des Biergartens Fleece-Decken zur Verfügung.

    Adresse: Stuttgarter Str. 2, 71638 Ludwigsburg
    Telefon: 07141 3898880
    Öffnungszeiten: Dienstag - Sonntag ab 17:00 Uhr

    www.scala-backstage.de/Restaurant
    Cube

    Unten Lounge, oben Restaurant mit Blick über die Stadt.

    Adresse: Kleiner Schloßplatz 1, 70173 Stuttgart
    Telefon: 07 11/2 80 44 41
    Öffnungszeiten: Montag - Sonntag 11:45 - 16:45 Uhr, 17:45 - 24:00 Uhr

    cube-restaurant.de/
    Einhorn

    Schwäbische Spezialitäten in Weinkeller, Backstub und Bauernstüble.

    Adresse: Heugasse 17, 73728 Esslingen am Neckar
    Telefon: 07 11/35 35 90
    Öffnungszeiten: Montags - Samstag 11:30 - 14:00 Uhr, 17:00 - 24:00 Uhr,
    Sonntags und Feiertage geschlossen

    www.weinkellereinhorn.de
    Jägerhaus

    Uralte Kastanien beschatten den idyllischen Biergarten des Jägerhaus. Er liegt hoch über der Stadt Esslingen und dem Neckar-Tal, direkt am Naherholungsgebiet Schurwald. Viele Wanderer und Radfahrer kehren dort ein, um auf der großzügigen Terrasse bei typisch schwäbischen Gerichten wie Linsen und Spätzle, Maultaschen oder Zwiebelrostbraten ein frisch gezapftes kühles Bier zu genießen. Neben schwäbischer Küche finden sich noch weitere Köstlichkeiten wie Garnelen mit Chili-Mango-Sauce, leckere Salate oder Nudelgerichte auf der Speisekarte.

    Nachdem Hunger und Durst gestillt sind, bleibt den Gästen Zeit, zu entspannen, die Aussicht zu genießen und den Blick weit über das Neckartal schweifen zu lassen, bevor sie erneut die Wanderschuhe schnüren oder sich aufs Rad schwingen.

    Adresse: Römerstr. 7, 73732 Esslingen am Neckar
    Telefon: 07 11/ 37 03 30
    Öffnungszeiten: täglich 11:30 - 23:00 Uhr

    www.jaegerhaus-esslingen.de
    Murrhardter Hof

    Ein schwäbischer Türke ist der Stuttgarter Meister von Maultaschen und Kartoffelsalat.

    Adresse: Wilhelmsplatz  6, 70182 Stuttgart
    Telefon: 07 11 /  51  89  01  12
    Öffnungszeiten: Montag - Freitag  11:30 - 14:30 Uhr, 17:30 - 24:00 Uhr,
    Samstag 17:00 - 24:00 Uhr,
    Sonntag 11:30 - 14:30 Uhr, 17:30 - 23:00 Uhr

    www.murrhardter-hof.de
    Post-Cantz

    Urschwäbischer Gasthof.

    Adresse: Eberhardstr. 6, 71634 Ludwigsburg
    Telefon: 0 71 41/92 35 63
    Öffnungszeiten: täglich 12:00 - 14:00 Uhr, 18:00 - 23:00 Uhr,
    Mittwoch und Donnerstag geschlossen

    www.post-cantz.de
    Stadtbesen

    Gute schwäbische Weine zu kleiner Küche.

    Adresse: Marktplatz 1, 70173 Stuttgart
    Telefon: 07 11/2 39 78 24
    Öffnungszeiten: Dienstag – Freitag ab 16:00 Uhr,
    Samstag ab 11:00 Uhr,
    Montag, Sonn- und Feiertag geschlossen

    stadtbesen.com
    Waldhorn am Schloss

    Im ältesten Restaurant der Stadt (seit 1707) speist man fürstlich-schwäbisch.

    Adresse: Schlossstr. 33, 71634 Ludwigsburg
    Telefon: 0 71 41/9 11 73 76
    Öffnungszeiten: Dienstag - Samstag 17:30 - 23:00 Uhr,
    Sonntag 11:30 - 14:30 Uhr, 17:30 - 22:00 Uhr,
    Montag geschlossen

    www.waldhornamschloss.de
  • Unsere Ausflugstipps in der Region


Städte in der Region Neckartal

Regionen im Umfeld