Deutschlands schönste Seiten
Mönchengladbach
© ArTo / Fotolia.com
Alte Häuser mit Stuckornamenten in Mönchengladbach.
  • Mönchengladbach

    Mönchengladbach ist die Heimat der Fohlen. Glänzendes Fell, vier Beine und einen schönen Schweif haben die aber nicht. Stattdessen Stollenschuhe und Stutzen. Die „Fohlenelf“ des Fußballvereins Borussia Mönchengladbach sorgte in den 1970er-Jahren in der Bundesliga für Furore. Der Begriff bezieht sich auf die offensive Spielweise junger Fußballer wie Berti Vogts und Günther Netzer. Die Erfolgsmannschaft trug nicht unwesentlich zur Bekanntheit der rund 270.000 Einwohner zählenden Stadt bei.

    Derweil hat Mönchengladbach nicht nur Fußball zu bieten

    Die nordrhein-westfälische Stadt im Grünen mit ihren vielen Parks und Wäldern gibt es seit über 1000 Jahren. Der Name leitet sich von einer 972 gegründeten Benediktinerabtei (Mönch) und dem meist unterirdisch verlaufenden Gladbach ab. Zeugnissen aus der Vergangenheit begegnet man vor allem rund um den Alten Markt mit Kapuzinerplatz und dem benachbarten Abteiberg mit dem Münster. Hier pocht das historische Herz der Stadt. Im dahinterliegenden Geropark sind noch Teile der Stadtmauer aus dem 14. Jahrhundert und der Dicke Turm, ein ehemaliger Wehrturm, zu sehen. Einen Bummel über den Alten Markt sollte man auf keinen Fall verpassen. Ob Tag oder Nacht – hier ist immer etwas los.

    Wer sich in einem der Straßencafés mit einem Kaffee oder Eis gestärkt und dem bunten Treiben zugeschaut hat, ist gerüstet für einen Besuch auf dem Abteiberg. Das 1275 von Albertus Magnus geweihte Münster mit schönem Chor und Reliquien des Heiligen Vitus, des Schutzheiligen der Stadt, ist ebenso einen Besuch wert wie das weltberühmte Museum Abteiberg. Das 1982 eröffnete Haus bildet einen optischen Gegenpol zu den historischen Bauten und zeigt moderne Kunst mit Werken unter anderem von Joseph Beuys und Andy Warhol.

    Egal, was man sich hier anschaut, Rheinländern wird man dabei immer begegnen. Die herzlichen und offenen Menschen sind gesellig und ganz groß im Feiern. Etwa beim Karneval mit dem legendären Veilchendienstagsumzug – und natürlich beim Fußball.

    Beliebte Aufslugtipps in der Region Niederrhein

    Tipp aus der Printausgabe: Januar 2014 | Bianca Winze

  • Unsere Restauranttipps in der Region

    Cafe de fries

    Frühstück, Pfannkuchen und wechselnd 40 Torten. Unbedingt ansehen: das angeschlossene kleine Konditoreimuseum.

    Adresse: Kurfürstenstr. 8, 46509 Xanten
    Telefon: 0 28 01/20 68
    Öffnungszeiten: Dienstag - Samstag 08:30 - 18:00 Uhr,
    Sonntag 09:00 - 18:00 Uhr,
    Montag geschlossen

    www.cafe-defries.de
    Das Café

    Frühstück in vielen Varianten.

    Adresse: Wallstr. 19, 41061 Mönchengladbach
    Telefon: 0 21 61/1 44 84
    Öffnungszeiten: Sonntag - Freitag: ab 10:00 Uhr,
    Samstag ab 09:00 Uhr

    www.das-cafe.de
    Graefen & König

    Essen (fast) rund um die Uhr: von der Frühstücks- bis zur Nachtkarte.

    Adresse: Alter Markt 43–46, 41061 Mönchengladbach
    Telefon: 0 21 61/18 04 44
    Öffnungszeiten: Sonntag - Donnerstag 09:00 - 24:00 Uhr,
    Freitag und Feiertage 09:00 - 03:00 Uhr,
    Samstag 08:00 -03:00 Uhr

    www.graefenkoenig.de
    Ratskeller Rheydt

    Gutbürgerliche, westfälische Küche im Stadtteil Rheydt.

    Adresse: Markt 11, 41236 Mönchengladbach-Rheydt
    Telefon: 0 21 66/9 98 00 74
    Öffnungszeiten: Dienstag - Samstag ab 17:00 Uhr,
    Mittwoch, Samstag, Sonntag 11:00 - 15:00 Uhr,
    Montag geschlossen

    www.ratskeller-rheydt.com
    Restaurant Hövelmanns

    Regionale und internationale Gerichte mit Blick auf den Dom.

    Adresse: Markt 31–33, 46509 Xanten
    Telefon: 0 28 01/ 40 81
    Öffnungszeiten: Montag - Samstag 11:30 - 15:00 Uhr und 18:00 - 23:00 Uhr,
    Sonntag 11:30 - 23:00 Uhr

    www.hotel-hoevelmann.de
    Römische Herberge

    Speisen wie die Römer!

    Adresse: Archäologischer Park 2, 46509 Xanten
    Telefon: 0 28 01/ 34 15
    Öffnungszeiten: März - Oktober täglich 9:00 - 18:00 Uhr,
    November täglich 9:00 - 17:00 Uhr,
    Dezember - Februar täglich 10:00 - 16:00 Uhr

    www.roemische-herberge.de
  • Unsere Ausflugstipps in der Region


Städte in der Region Niederrhein

Regionen im Umfeld