Deutschlands schönste Seiten
Rosenheim
© driendl / Fotolia.com
Eines der Altstadthäuser in Rosenheim im Abendlicht mit der Stadtpfarrkirche St. Nikolaus im Hintergrund.
  • Rosenheim

    Als Marianne Sägebrecht 1987 im Dirndl durch die Mojave-Wüste Kaliforniens stapfte, verkörperte die Schauspielerin den Typus der resoluten Ur-Bayerin. Nicht aus „Munich“, sondern, wie der Filmtitel besagt, „Out of Rosenheim“. Vom Land also, wo es noch traditionell, kernig und gemütlich zugeht – kurz sehr, sehr bayerisch. Wie im Chiemgau, und mittendrin: Rosenheim.

    Mittendrin im Urlaubs-Paradies

    Geografisch hat sich die drittgrößte oberbayerische Stadt (60.000 Einwohner) am Zusammenfluss von Inn und Mangfall spitzenmäßig positioniert: Simssee und Chiemsee sind nah, das Mangfallgebirge und die Chiemgauer Alpen sind nah. Bei Föhn rücken die Berge scheinbar bis vor die Tore der Stadt. Die liegt in einem Urlaubs-Paradies und ist die letzte urbane Station vor einer alpenländischen Idylle.

    Rosenheim wurde durch den Salzhandel reich

    Rosenheim hat weder einen Dom noch eine Burg oder ein Schloss, trotzdem gibt sich das kulturelle und wirtschaftliche Zentrum des Chiemgaus großstädtisch. Die schmucken pastellfarbenen Bürgerhäuser der kleinen Altstadt, teilweise mit Laubengängen, und die weitläufigen Plätze erzählen davon, dass die Stadt zu Reichtum gekommen war. Durch Salzhandel und Innschifffahrt (Mühlsteine, Waffen, Seide, Vieh) blühte sie bereits im Mittelalter auf.

    So wichtig war der Inn als Transportweg, dass er sogar ein eigenes Museum bekommen hat im denkmalgeschützten Bruckbaustadel an der Innbrücke. Längst haben die Rosenheimer den Wert ihrer beiden Flüsse wiederentdeckt als touristische Attraktion: Es gibt eine Aussichtsplattform über dem Wasser, viele Grünflächen mit Kunstobjekten aus Schwemmholz und Flusssteinen sowie Radwege entlang von Inn und Mangfall, die in die Kulturlandschaft außerhalb von Rosenheim führen mit ihren Zwiebeldächern auf barocken Kirchtürmen und Biergärten unter alten Kastanien.

    Das größte Zwiebeldach Bayerns

    Und nicht selten gehört das eine (Kloster) zum anderen (Brauerei). Auch Rosenheim hat schöne Biergärten. Von den ehemals 13 Brauereien der Stadt sind aber nur zwei übrig geblieben: das Auer und das Flötzinger Bräu. Im Stadtteil Westerndorf befindet sich dafür das größte Zwiebeldach Bayerns. Es sitzt auf dem Kirchenschiff der barocken Rundkirche St. Johannes Baptist.

    Beliebte Aufslugtipps in der Region Oberbayern

    Tipp aus der Printausgabe: April/Mai 2014 | Dorothee Fauth

  • Unsere Restauranttipps in der Region

    Bürgerbräu

    Bayerische Wirtshaus- und Bierkultur; Hunger mitbringen.

    Adresse: Waaggasse 1, 83435 Bad Reichenhall
    Telefon: 0 86 51/60 89
    Öffnungszeiten: täglich ab 10:00 Uhr

    www.brauereigasthof-buergerbraeu.de/
    Café Die Schranne

    Belegte Bauernbrote, knusprige Focaccia, feine Pralinen aus eigener Herstellung.

    Adresse: Marienplatz 2, 83512 Wasserburg am Inn
    Telefon: 0 80 71/92 10 70
    Öffnungszeiten: Dienstag - Sonntag 09:00 – 18:00 Uhr,
    Montag geschlossen

    Fischerstüberl Attel

    Hervorragende Küche mit fangfrischem Fisch. Ein paar Kilometer außerhalb der Altstadt.

    Adresse: Elend 1, Attel, 83512 Wasserburg am Inn
    Telefon: 0 80 71/25 98
    Öffnungszeiten: Montag, Mittwoch, Donnerstag, Freitag 17:00 - 24:00 Uhr,
    Samstag 9:30 - 24:00 Uhr,
    Sonn- und Feiertags 9:30 Uhr - 23:00 Uhr,
    Dienstag geschlossen

    www.fischerstueberlattel.de
    Gasthaus Gruttenstein

    Backhendl mit Panorama; gilt noch als Bad Reichenhaller Geheimtipp.

    Adresse: Gruttensteingasse 9, 83435 Bad Reichenhall
    Telefon: 0 86 51/46 65
    Öffnungszeiten: Mittwoch - Sonntag bis 14:00 Uhr, 17:00 - 21:00 Uhr,
    Montag - Dienstag geschlossen

    www.pfaffei.de
    Hünn’s

    Bayerisch-österreichische Küche mit internationaler Note.

    Adresse: Rathausplatz 4, 83435 Bad Reichenhall
    Telefon: 0 86 51/9 05 98 61
    Öffnungszeiten: Montag - Sonntag 10:00 Uhr – 23:00 Uhr

    Kaffeerösterei Dinzler

    Kaffeerösterei Dinzler. Für Kaffeeliebhaber ein Muss.

    Adresse: Kunstmühlstr. 12, 83026 Rosenheim
    Telefon: 0 80 31/4 08 25 31
    Öffnungszeiten: Montag - Mittwoch, Freitag - Samstag: 8:00 - 18:00 Uhr,
    Donnerstag 8:00 - 22:00 Uhr,
    Sonn- und Feiertag 9:00 - 18:00 Uhr

    www.dinzler.de
    Mooshäusl

    Das Mooshäusl in Ingolstadt serviert in seinem urigen Schankraum ganzjährig echt bayerische Schmankerl. Sobald die ersten Sonnenstrahlen sich zeigen und der herrliche zugehörige Biergarten öffnet, kann man diese Köstlichkeiten auch im Freien in typischer Biergarten-Atmosphäre genießen.

    Dann sitzen die Gäste bei einer zünftigen Brotzeit an langen Biergarten-Tischen und auf Bänken unter ausladenden Kastanien und genießen typische Biergarten-Atmosphäre. 250 Besucher haben dort Platz. Für die Kleinen gibt’s nebenan eine Schaukel und eine Rutschbahn. Im Winter wird statt im Biergarten im Häusl und in der achteckigen Almhütte in geselliger Atmosphäre diniert – Hüttenzauber inklusive.

    Adresse: Mooshäuslweg 1, 85049 Ingolstadt
    Telefon: 08 41/3 20 43
    Öffnungszeiten: Sommer: Montag- Sonntag 10:00 – 22:00 Uhr,
    Winter: Mittwoch - Sonntag: 10:00 – 22:00 Uhr,
    Montag - Dienstag geschlossen

    www.mooshaeusl.de
    Restaurant Herrenhaus

    Kreative Küche in historischen Gemäuern.

    Adresse: Herrengasse 17, 83512 Wasserburg am Inn
    Telefon: 0 80 71/5 97 11 70
    Öffnungszeiten: 12:00 - 14:00 Uhr, ab 18:00 Uhr,
    Montag - Sonntag geschlossen

    www.restaurant-herrenhaus.de
    Schanzer Rutschn

    Von der Brotzeit über Schwammerl bis zur Schweinshaxn.

    Adresse: Kanalstr. 1a, 85049 Ingolstadt
    Telefon: 08 41/ 3 79 17 33
    Öffnungszeiten: Montag- Samstag ab 17:00 Uhr,
    Sonntag geschlossen

    www.schanzer-rutschn.de
    Weinhaus zum Santa

    Weinhaus zum Santa. Krustenbraten, Biergulasch und erlesene Weine.

    Adresse: Max-Josefs-Platz 20, 83022 Rosenheim
    Telefon: 0 80 31/4 00 00 79
    Öffnungszeiten: Montag - Samstag: 9:00 - 22:00 Uhr,
    Sonntag geschlossen

    www.santa-rosenheim.de
    Weissbräuhaus zum Herrenbräu

    Frühschoppen mit Weißwürsten, Brezen und Weißbier.

    Adresse: Dollstr. 3, 85049 Ingolstadt
    Telefon: 08 41/3 28 90
    Öffnungszeiten: täglich 9:00 - 24:00 Uhr

    www.wbh-in.de
    Wirtshaus zum Johann Auer

    Original bayerisch, schöne Terrasse über dem Mühlbach, die Schauspieler der ZDF-Serie „Rosenheim-Cops“ am Nebentisch.

    Adresse: Färberstr. 17, 83022 Rosenheim
    Telefon: 0 80 31/ 3 41 21
    Öffnungszeiten: Dienstag - Samstag 10:00 - 23:00 Uhr,
    Sonntag 10:00 - 15:00 Uhr,
    Montag ab 17:00 Uhr

    www.zumjohann-auer.de
  • Unsere Ausflugstipps in der Region


Städte in der Region Oberbayern

Regionen im Umfeld