Deutschlands schönste Seiten
Stralsund
© art63 / Fotolia.com
Stralsund
Stadt am Wasser: Hier befinden sich das Museum Ozeaneum und - besonders sehenswert - zahlreiche gut erhaltene alte Häuser im Stil der Backsteingotik.
  • Stralsund

    Er ist in aller Munde, oder zumindest in vieler. Fangfrisch wird er in eine Marinade aus Essig, Öl, Zwiebeln und Gewürzen eingelegt, hat keine Gräten und schmeckt zum Beispiel im Brötchen – der Bismarckhering. Diese Spezialität ist ein Original aus Stralsund. Fischkonservenfabrikant Johann Wiechmann war ein großer Verehrer von Otto von Bismarck. Zur Reichsgründung 1871 schickte Wiechmann ihm ein Fässchen mit der Bitte, seinen Ostseehering künftig Bismarckhering nennen zu dürfen. Der Reichskanzler war einverstanden. Eine Kostprobe ist bei einem Besuch in Stralsund Pflicht. Sie stärkt für die Besichtigungstour.

    Zahlreiche Zeugnisse aus der Zeit der Hanse sind noch sichtbar

    Die Stadt ist vom Meer und von mehreren Boddengewässern umgeben und hatte ihren Wohlstand zum großen Teil dem Fischreichtum zu verdanken. Die Blütezeit gipfelte in der Mitgliedschaft im mächtigen Hansebund, als bis zu 300 Schiffe unter der Stralsunder Flagge Ware ins Ausland transportierten.

    Noch heute ist bei einem Bummel durch die Altstadt die Atmosphäre dieser großen Zeit allgegenwärtig. Der Reichtum spiegelt sich in den prächtigen Bauten wie dem Rathaus oder der Nikolaikirche wider. Diese haben beide Weltkriege unbeschadet überstanden. Das Rathaus war einst nicht nur Sitz des Rates und Stätte der Rechtsprechung, sondern ein Gebäude, in dem reger Geschäftsbetrieb herrschte. So diente der Gewölbekeller vermutlich als Tuchhalle, im Erdgeschoss standen viele Verkaufsstände, an denen Waren unterschiedlichster Art feilgeboten wurden.

    Wunderschöne alte Häuser im Stil der Backsteingotik

    Um das Rathaus gruppieren sich noch zahlreiche erhaltene Kontorhäuser – im Stil der Backsteingotik erbaut –, in denen einst Kaufmänner arbeiteten und lebten. Von 1648 bis 1815 gehörte Stralsund fast durchgängig zur schwedischen Krone. Das Regierungspalais und das Commandantenhus sind Zeugnisse aus dieser Zeit.

    Ein modernes Bild Stralsunds zeigt sich auf der Hafeninsel, mit dem Gebäude des Ozeaneums. Daneben liegt das ehemalige Segelschulschiff Gorch Fock I. Wenn einem dort die steife Brise um die Nase weht, schmeckt der Bismarckhering gleich nochmal so gut.

    Beliebte Aufslugtipps in der Region Ostsee

    Tipp aus der Printausgabe: Februar/März 2014 | Bianca Winze

  • Unsere Restauranttipps in der Region

    Alte Vogtei

    Schönes historisches Gebäude mit Restaurant, Café, Weinkabinett, Teekontor und Bildergalerie.

    Adresse:   Vorderreihe 7, 23570 Lübeck
    Telefon:
    045 02 / 77 08 68
    Öffnungszeiten: Montag - Sonntag 9:30 - 22:00 Uhr 

    www.alte-vogtei-travemuende.de
    Bootshaus Binz

    Leckere Fischgerichte in einer ehemaligen und historischen Seenotrettungsstation.

    Adresse: Strandpromenade 49, 18609 Binz
    Telefon: 03 83 93/5 79 44
    Öffnungszeiten: täglich ab 12:00 Uhr

    www.arkona-strandhotel.de/
    Braugasthaus Zum alten Fritz

    Regionale Fisch- und Fleischspezialitäten, selbst gebrautes Bier.

    Adresse: Greifswalder Chaussee 84–85, 18439 Stralsund
    Telefon: 0 38 31/ 25 55 00
    Öffnungszeiten: täglich ab 11:00 Uhr

    www.alter-fritz.de
    Eiscafé Bütow

    Spaghettieis, mit schönem Blick aufs Wasser.

    Adresse: Am Lohberg 8, 23966 Wismar 
    Telefon: 0 38 41/21 17 91
    Öffnungszeiten: Montag - Samstag 09:00 - 18:00 Uhr,
    Sonntag geschlossen

    Fischbrötchenbuden

    Der Snack schmeckt nirgendwo besser als im Fischereihafen, dazu Seeluft und maritimes Flair.

    Fisherman’s

    Fisch, Sonnenterrasse, dicke Pötte. Hier sitzt man in der ersten Reihe.

    Adresse:   Vorderreihe 64a, 23570 Lübeck
    Telefon:
    045 02 / 880202
    Öffnungszeiten: Montag - Donnerstag,
    Sonntag 11:00 - 21:00 Uhr,
    Freitag - Samstag 11:00 - 22:00 Uhr

    www.fishermans-wir-machen-den-fisch.de
    Kontor Scheele

    Frischer Kaffee aus der hauseigenen Rösterei und süße Stralsunder Versuchungen.

    Adresse: Fährstraße 23–25, 18439 Stralsund
    Telefon: 0 38 31/2 83 31 19
    Öffnungszeiten: Montag - Samstag 12:00 - 17:00 Uhr,
    Sonntag 10:00 - 15:00 Uhr

    www.scheelehof.de
    NurFisch – das Fischbistro

    Alles Fisch – vom Brötchen über die Suppe bis zum ganzen Menü.

    Adresse: Heilgeiststraße 92, 18439 Stralsund
    Telefon: 0 38 31/30 66 09
    Öffnungszeiten: Montag - Samstag 10:00 – 16:00 Uhr,
    Sonntag geschlossen

    Oma’s Küche

    Regionale Gerichte in urgemütlicher Atmosphäre.

    Adresse: Proraer Chaussee 2a, 18609 Binz
    Telefon: 038393/ 13556
    Öffnungszeiten: täglich ab 8:00 Uhr

    www.omas-kueche-binz.de
    Restaurant Alter Schwede

    Geschichtsträchtiges Restaurant mit urigem Backsteinambiente.

    Adresse: Am Markt 22, 23966 Wismar
    Telefon: 0 38 41/28 35 52
    Öffnungszeiten: Montag - Sonntag 11:30 - 22:00 Uhr

    www.alter-schwede-wismar.de
    Seeperle

    Erste Adresse für Fischgerichte.

    Adresse: Schiffbauerdamm 3, 23966 Wismar 
    Telefon: 0 38 41/ 3 26 68 13
    Öffnungszeiten: Montag - Sonntag 8:00 - 19:30 Uhr

    www.seeperle-wismar.de
    Strandhalle Binz

    Gehobene regionale Speisen in uriger Villa mit Meerblick.

    Adresse: Strandpromenade 5, 18609 Binz
    Telefon: 03 83 93/ 3 15 64
    Öffnungszeiten: Täglich 12:00 - 22:00 Uhr

    www.strandhalle-binz.de
  • Unsere Ausflugstipps in der Region


Städte in der Region Ostsee

Regionen im Umfeld