Deutschlands schönste Seiten
Wasserburg am Inn
© mw-luftbild.de / Fotolia.com
Die Altstadt von Wasserburg am Inn ist malerisch auf einer vom Inn fast vollständig umflossenen Halbinsel gelegen.
  • Wasserburg am Inn

    Wasserburg am Inn – das ist eigentlich eine Untertreibung. Die oberbayerische 12.500-Einwohner-Stadt liegt nicht nur am Inn, sondern praktisch mittendrin. In einer malerischen Schleife umarmt der Fluss den Stadtkern, so innig, dass man denken könnte, Wasserburg sei eine Insel. Sieben Achtel der Altstadt sind von Wasser umgeben.

    Über eine Brücke und durch das historische Brucktor gelangt man in die fast vollkommen erhaltene Altstadt

    Auf dem kopfsteingepflasterten Marienplatz klirrt Kaffeegeschirr unter Sonnenschirmen, die Cafégäste sind umgeben von einigen der wichtigsten Sehenswürdigkeiten der Stadt: die Frauenkirche mit dem angebauten, 65 Meter hohen Wachturm; das Rathaus mit den Stufengiebeln und dem Löwen des Stadtwappens an der Front; das Kernhaus mit der Stuckfassade – eines der schönsten Patrizierhäuser Süddeutschlands. Mittlerweile schlafen Hotelgäste hinter der prunkvollen Rokokofassade, früher residierte dort die Familie Kern, reich geworden, wie viele andere Bürger der Stadt, durch den Salzhandel. Wasserburg profitierte von seiner strategisch günstigen Lage, aus der sich gleichzeitig Land- und Wasserwege kontrollieren ließen.

    Burg und Stadt galten als uneinnehmbar

    Die Burg, in der heute Behörden und ein Seniorenheim untergebracht sind, und die mit Mauern und Türmen befestigte Stadt galten als uneinnehmbar, die Innschleife bildete eine Art natürlichen Graben. So wurde die Stadt schon im Mittelalter zu einem bedeutenden Umschlagsort für Waren vom Balkan, aus Österreich und Italien. Noch heute weht ein südländisches Flair durch die engen Gassen, die pastellfarbenen Bürgerpaläste erzählen vom Reichtum der Vergangenheit.

    Auf fast allen Wegen gelangt man zum Innufer

    Das kann idyllisch sein, wenn der wasserreichste Fluss Bayerns grün und glatt vorbeiströmt. Doch es gibt auch andere Tage: Wenn der Pegel steigt und Fluten die Halbinsel umtosen, wirkt die Umarmung des Inns mitunter bedrohlich. Beim Hochwasser 2005, als die Altstadt zum letzten Mal unter Wasser stand, tauften zynische Zungen die Stadt kurzerhand um: Wasserburg im Inn.

    Beliebte Aufslugtipps in der Region Oberbayern

    Tipp aus der Printausgabe: April/Mai 2016 | Julius Schophoff

  • Unsere Restauranttipps in der Region

    Bürgerbräu

    Bayerische Wirtshaus- und Bierkultur; Hunger mitbringen.

    Adresse: Waaggasse 1, 83435 Bad Reichenhall
    Telefon: 0 86 51/60 89
    Öffnungszeiten: täglich ab 10:00 Uhr

    www.brauereigasthof-buergerbraeu.de/
    Café Die Schranne

    Belegte Bauernbrote, knusprige Focaccia, feine Pralinen aus eigener Herstellung.

    Adresse: Marienplatz 2, 83512 Wasserburg am Inn
    Telefon: 0 80 71/92 10 70
    Öffnungszeiten: Dienstag - Sonntag 09:00 – 18:00 Uhr,
    Montag geschlossen

    Fischerstüberl Attel

    Hervorragende Küche mit fangfrischem Fisch. Ein paar Kilometer außerhalb der Altstadt.

    Adresse: Elend 1, Attel, 83512 Wasserburg am Inn
    Telefon: 0 80 71/25 98
    Öffnungszeiten: Montag, Mittwoch, Donnerstag, Freitag 17:00 - 24:00 Uhr,
    Samstag 9:30 - 24:00 Uhr,
    Sonn- und Feiertags 9:30 Uhr - 23:00 Uhr,
    Dienstag geschlossen

    www.fischerstueberlattel.de
    Gasthaus Gruttenstein

    Backhendl mit Panorama; gilt noch als Bad Reichenhaller Geheimtipp.

    Adresse: Gruttensteingasse 9, 83435 Bad Reichenhall
    Telefon: 0 86 51/46 65
    Öffnungszeiten: Mittwoch - Sonntag bis 14:00 Uhr, 17:00 - 21:00 Uhr,
    Montag - Dienstag geschlossen

    www.pfaffei.de
    Hünn’s

    Bayerisch-österreichische Küche mit internationaler Note.

    Adresse: Rathausplatz 4, 83435 Bad Reichenhall
    Telefon: 0 86 51/9 05 98 61
    Öffnungszeiten: Montag - Sonntag 10:00 Uhr – 23:00 Uhr

    Kaffeerösterei Dinzler

    Kaffeerösterei Dinzler. Für Kaffeeliebhaber ein Muss.

    Adresse: Kunstmühlstr. 12, 83026 Rosenheim
    Telefon: 0 80 31/4 08 25 31
    Öffnungszeiten: Montag - Mittwoch, Freitag - Samstag: 8:00 - 18:00 Uhr,
    Donnerstag 8:00 - 22:00 Uhr,
    Sonn- und Feiertag 9:00 - 18:00 Uhr

    www.dinzler.de
    Mooshäusl

    Das Mooshäusl in Ingolstadt serviert in seinem urigen Schankraum ganzjährig echt bayerische Schmankerl. Sobald die ersten Sonnenstrahlen sich zeigen und der herrliche zugehörige Biergarten öffnet, kann man diese Köstlichkeiten auch im Freien in typischer Biergarten-Atmosphäre genießen.

    Dann sitzen die Gäste bei einer zünftigen Brotzeit an langen Biergarten-Tischen und auf Bänken unter ausladenden Kastanien und genießen typische Biergarten-Atmosphäre. 250 Besucher haben dort Platz. Für die Kleinen gibt’s nebenan eine Schaukel und eine Rutschbahn. Im Winter wird statt im Biergarten im Häusl und in der achteckigen Almhütte in geselliger Atmosphäre diniert – Hüttenzauber inklusive.

    Adresse: Mooshäuslweg 1, 85049 Ingolstadt
    Telefon: 08 41/3 20 43
    Öffnungszeiten: Sommer: Montag- Sonntag 10:00 – 22:00 Uhr,
    Winter: Mittwoch - Sonntag: 10:00 – 22:00 Uhr,
    Montag - Dienstag geschlossen

    www.mooshaeusl.de
    Restaurant Herrenhaus

    Kreative Küche in historischen Gemäuern.

    Adresse: Herrengasse 17, 83512 Wasserburg am Inn
    Telefon: 0 80 71/5 97 11 70
    Öffnungszeiten: 12:00 - 14:00 Uhr, ab 18:00 Uhr,
    Montag - Sonntag geschlossen

    www.restaurant-herrenhaus.de
    Schanzer Rutschn

    Von der Brotzeit über Schwammerl bis zur Schweinshaxn.

    Adresse: Kanalstr. 1a, 85049 Ingolstadt
    Telefon: 08 41/ 3 79 17 33
    Öffnungszeiten: Montag- Samstag ab 17:00 Uhr,
    Sonntag geschlossen

    www.schanzer-rutschn.de
    Weinhaus zum Santa

    Weinhaus zum Santa. Krustenbraten, Biergulasch und erlesene Weine.

    Adresse: Max-Josefs-Platz 20, 83022 Rosenheim
    Telefon: 0 80 31/4 00 00 79
    Öffnungszeiten: Montag - Samstag: 9:00 - 22:00 Uhr,
    Sonntag geschlossen

    www.santa-rosenheim.de
    Weissbräuhaus zum Herrenbräu

    Frühschoppen mit Weißwürsten, Brezen und Weißbier.

    Adresse: Dollstr. 3, 85049 Ingolstadt
    Telefon: 08 41/3 28 90
    Öffnungszeiten: täglich 9:00 - 24:00 Uhr

    www.wbh-in.de
    Wirtshaus zum Johann Auer

    Original bayerisch, schöne Terrasse über dem Mühlbach, die Schauspieler der ZDF-Serie „Rosenheim-Cops“ am Nebentisch.

    Adresse: Färberstr. 17, 83022 Rosenheim
    Telefon: 0 80 31/ 3 41 21
    Öffnungszeiten: Dienstag - Samstag 10:00 - 23:00 Uhr,
    Sonntag 10:00 - 15:00 Uhr,
    Montag ab 17:00 Uhr

    www.zumjohann-auer.de
  • Unsere Ausflugstipps in der Region


Städte in der Region Oberbayern

Regionen im Umfeld